Fachbuch_CMD3

CMD COMPACT KG
Gerd Christiansen

FORTBILDUNGSINSTITUT FÜR ZAHNÄRZTE
SCHWERPUNKT CMD DIAGNOSTIK & THERAPIE
CRANIOMANDIBULÄRE DYSFUNKTION

Unser Patientenratgeber

Über das Buch

Gerd Christiansen
„Das Kiefergelenk-Buch“
1. Auflage 2016
Softcover 179 Seiten
ISBN 978-3-00-053816-2
CMD-Compact Verlag

Preis: 24,80 EUR
inkl. MwSt. + Versandkosten

Inklusive Test:

Bin ich ein CMD- Patient?

In einer Praxis, die sich intensiv mit der Behandlung des Kiefergelenks, seiner Störungen, auseinandersetzt, begegnen uns immer wieder Patienten, die seit fünf, zehn, ja zwanzig Jahren, sich mit Schmerzen herumplagen. Kopfschmerz, Schwindel, Ohrenschmerzen u.v.m. nagen, unbehandelt, an ihrer Psyche. Sie schlafen schlecht, oft gar nicht oder zu wenig.

Für diese Patienten ist dieser Ratgeber geschrieben.

Finden Sie sich wieder?

Das ist die eine Seite. Der Begriff CMD hat in den letzten Jahren ziemlich Furore gemacht, ebenso das Gefühl, gestresst zu sein. Stress, Zähneknirschen, CMD wurde nun der Einfachheit halber zu einem Begriff zusammengefügt. Sie gehen zum Zahnarzt, Ihrer Beschwerden wegen. Dieser speist Sie ab, mit der Aussage: „Sie knirschen mit den Zähnen. Sie haben Stress. Ich lasse Ihnen eine Knirscherschiene anfertigen.“
Dankbar nehmen Sie diese an, denn die Krankenkasse zahlt ja. Aber, sie hilft nicht, die Beschwerden bleiben. Das ist die Regel.

Für diese Situation haben wir am Ende des Ratgebers eine Liste von Therapeuten angeführt, die sich mehr, teilweise wesentlich mehr, Mühe geben, und auch etwas vom Kiefergelenk verstehen.

Apropos verstehen! Wenn Sie schmerzfrei werden wollen, sollten Sie auch verstehen, woher Ihre Beschwerden kommen. Nicht jeder will das, ich weiß. Viele Patienten gehen zum Arzt, „Doktor mach Du!“ Nur, in der heutigen Zeit kommen wir nicht mehr umhin, auch das eine oder andere über unsere Krankheit zu wissen, zu verstehen.

Für diese Patienten haben wir, allgemeinverständlich, erklärt, wo die Beschwerden herrühren, und was wir als Therapeuten und Sie als Patienten unterstützend tun können.

Das Internet in seiner Fülle an Informationen, zumeist deckungsgleiche Behauptungen, ist beileibe nicht immer ein guter Ratgeber. Deshalb haben wir dieses Buch für Sie geschrieben.

Stimmen zum Buch

“Viele Fachbücher schmücken sich mit aufwendig bearbeiteten Hochglanzfotos, schickem Einband und allerlei anderem. Das ist hier anders. In diesem Buch ist nichts geschönt, retuschiert oder aufpoliert. Vielmehr handelt es sich um ein sehr ehrliches Buch. Eine Dokumentation akribisch geführter Beobachtungen, gepaart mit Erfahrungen aus der täglichen Praxis – über Jahrzehnte hinweg – nachvollziehbar.”

Oliver DreherMOD Zahntechnik, Rottweil | Quintessenz Zahntech 2011;37(1):130

“Ihr Buch „Nie wieder verlorener Biss“ habe ich sofort nach Erhalt „verschlungen“ und möchte Ihnen gratulieren. Dieses Buch ist großartig und genial, stellt den „Goldstandard“ und die Revolution zugleich dar!”

Prof. Dr. Roman SchubertMünchen

“Zu Ihrem Buch darf ich Ihnen ein Kompliment machen: Es ist sehr gut strukturiert und didaktisch gut umgesetzt. Der Gedankengang ist überall klar und problemlos nachvollziehbar. Man merkt auf jeder Seite, dass Sie sich jahrelang sehr intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt haben…”

Johannes WoltersQuintessenz Verlag

“Wie am Telefon gesagt, schließt Ihre „Arbeitsanleitung“ eine bislang vorhandene Lücke. Das Werk ist bereits so hoch professionell verfasst…”

Prof.Dr. Jens TürpBasel

“… vielen Dank für die Übersendung Ihres Skripts. Ich finde es sehr systematisch aufgebaut und für die Interessierten sehr nützlich und hilfreich…”

Prof.Dr. HuggerDüsseldorf

“Das Thema betrifft die Zahnmedizin ebenso wie die Zahntechnik in Gänze und zeigt, als bislang mir einzig bekannte Literatur einen systematisch einfachen aber umso wirkungsvolleren Weg zu höchster Präzision ohne Einschleifarbeiten auf. Es gehört damit zur Grundausbildung, wenn Sie so wollen, zum 1×1 der Zahnmedizin…”

Albert ForsterZTM, Meisterschule München

“Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Handbuch des „Nie wieder verlorenen Bisses“. Ich finde, es ist eine tolle Rezeptur, die auch praxisnah umsetzbar ist. Wir arbeiten seit einiger Zeit schon nach dem MemoBite Prinzip und können Ihnen den Erfolg nur bestätigen.”

Vis.Prof.Dr.Dr.A.H. ValentinMannheim

So erreichen Sie uns

CMD COMPACT KG – Gerd Christiansen – Ingolstadt
Ludwigstrasse 27
85049 Ingolstadt

Telefon Institut für Seminare / Fortbildungen: +49 841 129 47 17
Telefon Praxis für Patienten: +49 841 3 40 82
Telefax: +49 841 931 13 24

E-Mail: info@cmd-compact.de
Internet: www.cmd-compact.de